News

06.05.2017 Schwimmkran-Party

Schwimmkran-Party

Zum diesjährigen 828. Hafengeburtstag schipperte eine kleine E&F-Delegation mit Freunden, auf Einladung der HHLA-Immobilien-Abteilung, mit dem noch funktionstüchtigen Schwimmkran HHLA III durch die Hafenbecken an Containerriesen, Kreuzfahrt- und Traditionsschiffen vorbei sowie im Elbstrom von Oevelgönne, entlang an den von Geburtstagsgästen dichtbesiedelten Pontons der Landungsbrücken, bis hin zur Elbphilharmonie … und wieder zurück.

Weiterlesen …

07.04.2017 Der blaue Überseebus

Der blaue Überseebus

Im Auftrag der Werbegemeinschaft Überseequartier e.V. / Überseequartier Quartiersmanagement und in Zusammenarbeit mit Marc Sternberg (Sternberg Marketing) ist ein Gelenkbus des HVV mit dem von uns entwickelten Designkonzept illustriert und rundum beklebt. Der auffällige Überseeboulevard-Bus ist nun in den nächsten drei Jahren in Hamburg unterwegs und somit hier und da auf den Straßen der Stadt zu entdecken.

Vorsitzender der Werbegemeinschaft Antonio Fabrizi (rechts) und Marc Sternberg geben den Startschuss zur Jungfernfahrt des einzigartigen HafenCity-Busses.

31.03.2017 Für einen Augenblick in der Gegenwart

Für einen Augenblick in der Gegenwart

Für das Projekt „Speicherstadt Story – Teil 3“ von Theatermann und Lichtkünstler Michael Batz holen wir Szenen und Augenblicke aus schwarz-weißen Zeiten in die Gegenwart. Eigens dafür ausgewählte historische Fotografien dienen als Vorlage für die neuzeitlichen Aufnahmen an exakt gleichem Ort und unvergänglicher Stelle. Unter anderem werden die Aufnahmen unter zu Hilfenahme einer „antiquarischen“ Plattenkamera zu Film gebracht. Die analoge Herstellung wird den aktuellen Fotografien einen besonderen Charme verleihen … es sei denn, in der Dunkelkammer macht jemand aus Versehen vorzeitig das Licht an!

Die szenische Lesung und musikalische Bilderreise „Speicherstadt Story 3“ wird in diesem Jahr aufgeführt. Zudem ist eine Buchveröffentlichung geplant.

16.03.2017 Schatzkiste der Hafengeschichte

Schatzkiste der Hafengeschichte

Die neuen Werbemittel 2017 für das Hafenmuseum Hamburg sind frisch aus der Druckerei angelandet. Programm-Flyer, Plakate und große CityLights für die Stadtinformationsanlagen werden in den nächsten Tagen sichtbar den Weg in die Öffentlichkeit finden.

Auch in diesem Jahr wieder schmückt das KeyVisual des Museums eine Fotografie aus den 1980er Jahren von Thomas Hampel. Die Aufnahme entstand 1984 im Indiahafen (Afrikakai, Schuppen 55/56) und zeigt den HHLA-Schwimmkran III in Aktion. Im Hintergrund ist der Michel und der Fernsehturm zu sehen.

Weiterlesen …

10.03.2017 Die Zeitung der HafenCity

Die Zeitung der HafenCity

Medienstandort HafenCity – Ein Bericht aus der Sendereihe „Betrifft Hamburg: HafenCity“. Von Fotos bis zur Zeitung – so lautet der Untertitel des Fernsehberichtes. Herausgeber und Chefredakteur Michael Baden erzählt die Entstehungsgeschichte der HafenCity Zeitung. Der Zuschauer erhält zudem Einblick in die Gegebenheiten und Räumlichkeiten der Produktionsstätte des Teams um Michael Baden und Mitherausgeber Thomas Hampel.

Hier gehts zum Beitrag (3:50) in der HH1-Mediathek

28.02.2017 Alles für die Katz!

Alles für die Katz!

Wie sind wir bloß „auf den Hund gekommen“? Erstellen von Webbanner, Carousel Ads, Sidebars … und weitere tierischen Composings sind wahrlich „nicht für die Katz!“ gewesen. Abgebildet hier ein Carousel Ad für Nestlé Purina PetCare im Auftrag der Public Relations Agentur pure brands. Call to Action in und für Soziale Netzwerke, wie zum Beispiel auf Instagram und Facebook.

22.02.2017 HH1 trifft HCZ

HH1 trifft HCZ

Heute haben wir in unseren Agenturräumen Besuch vom lokalen Fernsehsender Hamburg 1. Dreh- und Mittelpunkt ist dieses Mal die HafenCity Zeitung. Neben einem Interview mit Chefredakteur Michael Baden und Conceicao Feist, verantwortlich für die politischen Themen in unserem Blatt, erhielt das Team von HH1 Einblick in den Produktionsalltag der monatlich erscheinenden Stadtteilzeitung – von A wie Anzeigenberatung bis Z wie Zeitungslayout.

Der Fernsehbericht wird ab dem 1. März 2017 einen Monat lang in der Sendereihe „Betrifft Hamburg: HafenCity“ zu sehen sein. Auf den fertigen Bericht sind wir schon sehr gespannt und möchten uns herzlichst bei den netten und fröhlichen Kollegen von Hamburg 1 bedanken!

Weiterlesen …

29.01.2017 Präzision in heiß und kalt

Präzision in heiß und kalt

Kreation, Logoentwicklung und Corporate Design der Marke BOOSTER Precision Components. Entwicklung der Grundgestaltungselemente für die interne und externe Kommunikation. Strategisches Konzept zur Positionierung der Identität des Unternehmens in seiner öffentlichen Darstellung. Erstellung der Corporate Identity Guidelines für den internationalen Gebrauch und Anwendungen in verschiedenen Sprachversionen.

booster-precision.com

14.12.2016 Weihnachten – Ein Feiertag in Lübeck

EUF-DAY – ein Feiertag!

Anlässlich unserer diesjährigen Weihnachtsfeier fuhren wir in die Hansestadt Lübeck. Nicht nur eine Feier, sondern eher ein ausgesprochener Feiertag. Ein kulturell genüsslicher Ausflug, der uns unter anderem auf den Turm der St. Petrikirche, in die St. Marienkirche, auf den schönen Weihnachtsmarkt führte und schlussendlich beim Essen im historischen Schabbelhaus seinen kulinarischen Höhepunkt fand.

07.10.2016 Medien + Kommunikation = Anja

Medien + Kommunikation = Anja

Das „Department“ Mediaberatung und Kundenkommunikation hat bei uns ein neuen Namen: Anja! Wir begrüßen ganz herzlich unsere neue Kollegin Anja Hümme im E&F-Team. Zusammen mit Edda Teneyken ist sie für unsere Geschäftspartner der HafenCity Zeitung und dem Quartier Magazin jederzeit bei uns im Verlag ansprechbar.

30.08.2016 Einmal noch nach Rio … mit der CAP SAN DIEGO

Einmal noch nach Rio … mit der CAP SAN DIEGO

Große Jubiläumsfahrt der CAP SAN DIEGO am 17. September 2016 anlässlich des Hamburger Elbfestes. Gestaltung von Plakaten und Reiseankündigungen sowie Fahrkarten für diese einmalige Gästefahrt. Die Illustration kreierte Angela Augustin-Wittkuhn im Auftrag der CSD-Betriebsgesellschaft. Diese von uns ebenfalls gestalteten CityLights schmücken in diesen Tagen die Stadtinformationsanlagen in und um Hamburg. Haltet die Augen auf und ihr werdet bestimmt auch das Museumsschiff in der Stadt finden. Ahoi und volle Fahrt voraus!

26.07.2016 Tischkalender 2017 im Postkartenformat

Tischkalender 2017 im Postkartenformat

Ab sofort ist unser Minikalender „Speicherstadt und HafenCity 2017“ im kompakten DIN-A6-Format als aufstellbares Schreibtisch-Accessoire im Handel und in ausgewählten Verkaufsstellen in der Speicherstadt erhältlich. Er zeigt eindrucksvolle Bildmotive und besondere Perspektiven von der Kehrwiederspitze bis zum Ericus, von der Elbphilharmonie bis zum ältesten Speicher im Quartier – dem Kaispeicher B – am Magdeburger Hafen. Die Fotografien sind von Thomas Hampel und Heinz-Joachim Hettchen.

ISBN 978-3-942391-48-1

22.07.2016 Premiere Der Hamburger Jedermann 2016

Premiere Der Hamburger Jedermann 2016

Zur diesjährigen Premiere des wundervollen Open-Air-Bühnenschauspiels Der Hamburger Jedermann von Michael Batz, verbrachten wir schöne Stunden an einem lauschigen Sommerabend am Brooksfleet. Bestes Hamburger Wetter (ohne Regenschauer!), kulinarische Köstlichkeiten, nette Freunde und ein spielfreudiges Ensemble bescherten uns eine grandiose Zeit und wieder einmal ein unvergessenes Theater-Spektakel. Ein Kulturpicknick an einem magischen Speicherort.

Das E&F-Team bedankt sich herzlichst bei Conni Bock und Michael Batz sowie bei dem großartigen Ensemble!

20.06.2016 Buch zum Hamburger Welterbe erschienen

Buch zum Welterbe erschienen

Buch zum Hamburger Welterbe erschienen!
Hamburg Journal: 20.06.2016, 19:30 Uhr. Die Hamburger Speicherstadt und das Kontorhausviertel mit dem Chilehaus gehören zum UNESCO-Welterbe. Thomas Hampel hat dazu ein Buch veröffentlicht.

Hier gehts zum Beitrag (2:27) in der NDR-Mediathek

20.06.2016 Hamburgs Welterbe im Blick

Hamburgs Welterbe im Blick

Hamburgs Welterbe im Blick: Thomas Hampel mit dem NDR Fernseh-Team auf dem Dach von Block V präsentiert „seine“ Sicht auf die Speicherstadt. Der Beitrag ist im Hamburg Journal des NDR zu sehen.

07.06.2016 Ein QUARTIER für den KPTN

Ein QUARTIER für den KPTN

Ein QUARTIER für den KPTN: Heute wurde auch ein QUARTIER Magazin im Grundstein des KPTN-Projektes am Sandtorpark versenkt – wir wünschen dem Bau und seinen vielen kreativen Initiatoren alles Gute!

01.06.2016 Quartier Zwei-Punkt-Null

Quartier Zwei-Punkt-Null

Die Quartiere der HafenCity verändern sich, die ausgelassene Pionierzeit ist lange vorbei, die Eisenbahn seit Jahren angekommen, das Land aufgeteilt; die lärmigen Lagerfeuer der Baustellen wandern langsam in den wilden Osten, die Flinten werden in den Schrank gestellt und ein 
bürgerliches Zeitalter beginnt …

Weiterlesen …

09.04.2016 Hamburgs Welterbe

Hamburgs Welterbe

Die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel zählen seit Juli 2015 zum UNESCO Welterbe. Als Buchveröffentlichung des Stadtteilmagazins QUARTIER wird zum Beginn der Hauptreisezeit im Mai 2016 der Bildband HAMBURGS WELTERBE erscheinen, der erstmals die herausragende Qualität beider Viertel kompakt, kompetent und natürlich in deutsch und englisch präsentiert. Historische und zeitgenössische Fotografien, zwei Essays des Architekturhistorikers Ralf Lange sowie ein Anhang mit Stadtkarte, Infos und Tipps erschließen Hamburgs neue kulturelle Attraktion mit internationaler Strahlkraft.

02.03.2016 Klassenerneuerung

Klassenerneuerung der CAP SAN DIEGO in Bremerhaven

Hamburgs schwimmendes Wahrzeichen, die CAP SAN DIEGO, befindet derzeit in Bremerhaven im Dock V der German Dry Docks GmbH zur turnusgemäßen „Klassenerneuerung“. Diese steht alle fünf Jahre an.

Unser Fotograf Jonas Wölk ist vor Ort und begleitet die Arbeiten am Museumsschiff fotografisch.

Weiterlesen …

08.02.2016 Leuchtender Auftritt

Leuchtender Auftritt

Speicherblock E: Licht- und Set-Aufbau sowie Ausrichtung der Elemente abgeschlossen. Blende, Belichtungszeit, Weißabgleich – Kamerablick – 5 Sekunden stillhalten – „klick“ und fertig! Gute Vorbereitung – perfekter Auftritt! Testfoto gelungen, naja! …

Weiterlesen …

08.02.2016 Leuchtender Aufbau

Licht- und Set-Aufbau für die Titelstory im Quartier-Magazin Nr. 33 „Die Speicherstadt als Bühne“ – mit Michael Batz.

14.01.2016 Neue Kollegin

Unsere Mediaberaterinnen: Isabell und Lisa

Seit Anfang des Jahres haben wir Verstärkung in dem Bereich der Kundenkommunikation, Mediaberatung und Akquise. Neben Isabell Bendig (links) unterstützt Lisa Fusi (rechts) unser E&F-Team. Sie betreut das Quartier Magazin, die HafenCity Zeitung und weitere Verlagsprojekte.

17.12.2015 X-Mas 2015

X-Mas 2015

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier startete mit einem Besuch auf dem HafenCity-Weihnachtsmarkt. Nach einem Glühwein (oder auch zwei, drei) verbrachten wir einen festlich kulinarischen Abend in dem Restaurant „Alte Liebe“ im Kaispeicher B. Bei zarter Ente und köstlichem Wein ließen wir das ereignisreiche Jahr 2015 gemütlich ausklingen. Lebendiger wurde es anschließend im Club 20457, wo es angeblich hoch hergegangen sein soll ...

04.12.2015 NDR – Die Nordstory: Hamburgs Welterbe

Die Nordstory – Hamburgs Welterbe

Seit Juli hat die Speicherstadt zusammen mit dem Kontorhausviertel und dem Chile-Haus etwas gemeinsam. Sie trägt nun den Titel „Welterbe“. Ein filmisches Porträt über den Ort und seine „Bewohner“. Eine wirklich gelungene Reportage, unter anderem auch mit und über Thomas Hampel, der seit Jahrzehnten fotografisch im Hafen unterwegs und mit ELBE&FLUT hier in der Speicherstadt „zu Hause“ ist!

Hier gehts zum Film in der NDR Mediathek

05.11.2015 Hauskonzert

Hausmusik

Ein wunderbarer Musikabend mit einem grandiosen Duo und netten Gästen. Einfach ein tolles Konzert, welches in Erinnerung bleibt. Hat Spaß gemacht.

21.10.2015 EuFlug

EuFlug

Zu einem spontanen „EuFlug“ haben wir uns nachmittags mit der Fähre in Richtung Oevelgönne aufgemacht. In einer Strandlocation am Fähranleger Museumshafen haben wir mal sutsche den ersten Glühwein der Saison verköstigt. Der gemeinsame Agentur-EuFlug führte uns danach zum Fischmarkt in die Haifischbar.

06.10.2015 Dunkel Feres – Musik in den Häusern der Stadt 2015

Dunkel Feres
Musik in den Häusern der Stadt 2015

Marketing+Media Network und ELBE&FLUT begrüßen auch in diesem Jahr im Rahmen der Veranstaltung „Musik in den Häusern der Stadt 2015“ das Musiker-Dou „Dunkel Feres“ sowie begeisterte Gäste des Jazzes in den Agenturräumen Am Sandtorkai 1 (kein Fahrstuhl).

Gerade erst vor ein paar Monaten haben sich diese beiden jungen Musiker zu einem Duo zusammengefunden. Beide spielen darüber hinaus noch in unterschiedlichen anderen Gruppierungen, „Dunkel Feres“ ist aber ein musikalisches Projekt, das ihnen besonders am Herzen liegt. Vielleicht weil Bass und Stimme eine seltene und besondere Paarung ist? Jedenfalls verstehen Hanna Sikasa (Stimme) und Peter Christof (Bass) es meisterhaft, in ihren Interpretationen das Spiel von Nähe und Distanz räumlich spürbar zu machen. So entstehen von „Autumn In New York“ bis „Everything Happens To Me“ entschleunigte Jazz­Standards, die plötzlich wieder konzentrierte Aufmerksamkeit einfordern und dadurch eine ganz neue Wirkung entfalten. Lasst Euch überraschen!

Donnerstag, den 5.11.2015
Beginn 19:30 Uhr, Einlass 19 Uhr
Karten 20/13 € (zzgl. VVKG)
Karten über www.kunstsalon-festival.de

09.09.2015 Speicherstadt Story 2

Speicherstadt Story 2

Die Geschichte der Speicherstadt – Die Lagerhauszeit 1888 bis 1968 – von Michael Batz. Zwei exklusive Vorstellungen am 12. und 13. September 2015 in der ehemaligen Kaffeebörse in der Speicherstadt.

Nach Teil Eins, der Vorgeschichte und Errichtung der Zollanschlußbauten, erzählt der zweite Teil der Speicherstadt-Trilogie die 80 Jahre nach der Eröffnung des Freihafen-Quartiers im Jahr 1888, somit die Geschichte des klassischen Lagerhauses bis zum Beginn des Zeitalters der Container.

Da die Baugeschichte bereits vielfach dokumentiert worden ist, widmen sich diese szenischen Lesungen mit vielen Bildern, Songs, persönlichen Erinnerungen von Zeitzeugen und Dokumenten der Geschichte der Menschen, Firmen, Ereignisse, Schicksale des weltweit einmaligen Quartiers, das UNESCO-Weltkulturerbe geworden ist.

Gestaltung von Werbemitteln und Eintrittskarten.

03.09.2015 Zu Gast bei uns in der Redaktion: Musikerin Kery Fay

Zu Gast bei uns in der Redaktion:
Musikerin Kery Fay

Kery Fay spielt mit den Facetten der Popmusik und beweist, dass sie keine Angst vor Veränderungen hat. Im Gegenteil. Nach ihrer neuesten Metamorphose lädt sie ihre Songs wahlweise mit elektronischen Beats auf oder präsentiert sie am Klavier intim und gefühlvoll. Dabei in jedem Fall immer herauszuhören: ihr eigener Puls, der in jedem ihrer Töne mitschwingt, kraftvoll und authentisch. Es scheint, als sei ihre Musik das Echo ihres Inneren.

Besonders deutlich erkennbar ist dieser Widerhall in Kery Fays neuer Single „Otherside“, mit der sie ihren bisher persönlichsten Song vorlegt. Ihr selbstgeschriebener Text erzählt davon, sich stets von den eigenen Gefühlen leiten zu lassen und danach zu streben, so zu sein, wie man will. Erkennbar ist Kery Fays persönliche Handschrift zudem im Sound ihres neuen Songs. Als Co-Produzentin von „Otherside“ liefert sie eine ganz eigene Interpretation von Electro-Pop ab, die direkt ins Ohr geht.

Für den Herbst 2015 sind neben der Veröffentlichung der neuen Single eine kleine Tour durch Großbritannien und einige Auftritte in der HafenCity geplant.

www.quartier-magazin.com
www.kery-fay.com

21.08.2015 Quartier 31

Quartier 31

Seit Anfang Juli ist das Quartier um eine große Auszeichnung reicher, die Auswirkungen vom Autobahnschild bis zur internationalen Wahrnehmung haben wird. Die Speicherstadt und das Kontorhausviertel wurden in die UNESCO-Liste des kulturellen Erbes der Menschheit eingetragen – neben den alten Stadtrepubliken Lübeck, Bremen, Florenz oder Amsterdam hat nun auch Hamburg sein Welterbe. Und natürlich ist es das architektonische Erbe von weitblickenden Kaufleuten und gewieften Händlern, die mit und in aller Welt Geschäfte machten, das trotz Zerstörung und jahrzehntelanger Freude am Abriss auf uns gekommen ist.

Weiterlesen …

15.07.2015 Ahoi E&F Edition! Der Stadtküsten-Verlag

Ahoi E&F Edition! Der Stadtküsten-Verlag

Lernt uns auch von der anderen Seite aus kennen – von der Verlagsseite! Taucht mit uns ein in das maritime Stadtküsten-Portfolio aus Bücher, Magazin, Kalender und großformatigen Kunstdrucken. Nicht umsonst sind wir vom Namen bis zur Adresse auf die Elbe, die Fleete und den Puls der Gezeiten eingestellt – an der Stadtküste kennen wir uns aus! Blättert mal rein:

euf-edition.de

06.07.2015 Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus sind UNESCO-Welterbe 2015

Jetzt gehört auch die Speicherstadt zum UNESCO-Welterbe – ein großer Tag in der 125-jährigen Geschichte des historischen Lagerhausviertels und für ganz Hamburg ein Grund zum Feiern! Der Welterbe-Status ist natürlich ein dauernder Grund zur Freude, aber nun nicht mehr brandneu …

Immer wieder neu erleben lässt sich aber der vom KulturQuartier in Zusammenarbeit mit Hamburg Marketing produzierte Kurzfilm, der in schnellen, eindrucksvollen Szenen und raffiniert geschnittenen Sequenzen die poetische Erinnerung zum Thema einer Hommage an die Speicherstadt und das Kontorhausviertel macht. Die Fülle der emotionalen Bilder und kurzen Impressionen machen aus zwei Minuten ein Programm zum Träumen. Seit der offiziellen Ernennung am Sonntag, dem 5. Juli 2015 ist der Film über Facebook verfügbar und hat bereits über 130.000 Betrachter begeistert.

Der Film entstand im Auftrag von IG KulturQuartier Speicherstadt und HafenCity und Hamburg Marketing, wurde bei der Herstellung von Sebastian Drechsler (Miniatur Wunderland) und Thomas Hampel begleitet und genial produziert von Perspektive Media GmbH.

www.facebook.com/igkulturquartier
www.kulturquartier-hamburg.de

01.07.2015 The Art of Taste

The Art of Taste

Wir führen die Plakat- und Anzeigenkampagne für unseren Kunden Hertz&Selck weiter. Die neuen Motive werden ab 2015 bis 2017 veröffentlicht und in internationalen Fach-Magazinen rund um den Globus geschaltet. Neben der Kreation und Umsetzung, betreuen wir auch die Buchungen und Schaltungen mit den diversen Verlagen im amerikanischen und asiatischen Raum.

18.06.2015 Studentischer Design-Wettbewerb
„IG KulturQuartier Speicherstadt und HafenCity“

Studentischer Design-Wettbewerb
„IG KulturQuartier Speicherstadt und HafenCity“

Im Frühjahr 2015 hat sich der Zusammenschluss der zehn Museen und Ausstellungen in der Speicherstadt und HafenCity als „IG KulturQuartier Speicherstadt und HafenCity“ neu aufgestellt. Dazu gehören die CAP SAN DIEGO, das Miniatur Wunderland, das Hamburg Dungeon, das Speicherstadtmuseum, das Gewürzmuseum Spicys, das HafenCity Info-Center Kesselhaus mit dem Osaka 9 Nachhaltigkeitspavillon, das Deutsche Zollmuseum, das Internationale Maritime Museum, das Automuseum Prototyp und der Dialog im Dunkeln/Dialog im Stillen.

Weiterlesen …

24.04.2015 Neuerscheinung: ELBE&FLUT

Neuerscheinung: ELBE&FLUT

Wir sind zwar immer noch dieselben, unsere alten Kleider haben wir aber abgestreift und uns ein neues Outfit angezogen. Neben dem kompletten Relaunch unserer Website und unseres für jegliche Mobilgeräte maßgeschneiderten Responsive Designs haben wir auch unserem ELBE&FLUT-Logo ein neues Gewand verpasst. Sachlichkeit und Klarheit sind der Anspruch an unsere Arbeit, an unser Design und an all die Dinge, die wir so tun. Wir freuen uns sehr über unsere neue Erscheinung!

15.02.2015 Das E&F-Team

Das E&F-Team

… auf dem St.-Annen-Platz vor dem Agenturgebäude Am Sandtorkai 1.

09.12.2014 Weihnachtsfeierei im Kegelkeller

Weihnachtsfeier im Kegelkeller

Anlässlich der diesjährigen Weihnachtsfeier verschlug es uns in das Restaurant Freischwimmer im schönen Eimsbüttel. Nach Wildbraten, Ente und vegetarischen Köstlichkeiten ging es hinab in den Kegelkeller zum sportiven Teil des festlichen Abends. In ausgelassener Runde mit geistigen Getränken und geistlichen Gesprächen wurde nebenbei gekegelt und gekickert. Der einzige, dem es gelungen war, alle Neune zu werfen, war Michael Baden, aber auch nur, weil es auf der Bahn in dem Moment sehr stürmisch zuging. Pudelkönigin des Abends wurde Marc Sternberg. Ihm wurde als Preis ein Plüsch-Teddy überreicht.

Wieder einmal eine gelungene Weihnachtsfeier, die am frühen Morgen endete, und der spaßige Abschluss eines erfolgreichen Jahres 2014!

07.11.2014 Luftlinie 391 – Musik in den Häusern der Stadt 2014

Luftlinie 391
Musik in den Häusern der Stadt 2014

Marketing+Media Network und ELBE&FLUT begrüßen auch in diesem Jahr im Rahmen der Veranstaltung „Musik in den Häusern der Stadt 2014“ ein junges Singer-Songwriter-Duo. Von Jazz über Akustik-Soul bis Pop reicht das musikalische Repertoire von Hanna Sikasa und Melissa Muther. Gitarre, Kontrabass und zwei ausdrucksstarke Stimmen sind Garantie für einen erstklassigen Abend im schönsten Haus der Speicherstadt.

Freitag, den 7.11.2014, 19:30 Uhr
Karten 20/13 € (zzgl. VVKG)
Karten über www.kunstsalon-festival.de

31.10.2014 Preisverleihung HamburgLesen 2014

Preisverleihung HamburgLesen 2014
Preisverleihung HamburgLesen 2014

Der Buchpreis HamburgLesen 2014 wurde am 31. Oktober um 17 Uhr im Lichthof der Staatsbibliothek feierlich verliehen. Aus 1.500 Büchern wählte eine Auswahlkommission 30 herausragende Publikationen aus. Von diesen ermittelte ein Expertenteam des wissenschaftlichen und kulturellen Lebens Hamburgs die sieben besten Titel, die der Jury vorgeschlagen wurden.

Weiterlesen …

08.10.2014 Speicherstadt und HafenCity 2015

Ab Oktober 2014 ist der neue Quartiers-Kalender der ELBE&FLUT Edition im Handel verfügbar. Zwischen dem Kaiserhöft und der Ericusspitze, vom Zollkanal zum Strandkai: Die Motive unserer Fotografen Thomas Hampel und Heinz-Joachim Hettchen zeigen wieder faszinierende Ein- und Ausblicke der historischen Speicherstadt und der stetig wachsenden HafenCity. Neben der einzigartigen Perspektive dokumentiert der Kalender auf diese Weise auch den schrittweisen Wandel der ehemaligen Hafenareale, der Hamburgs Zentrum seit Jahren Schritt für Schritt an die Elbe verlagert.

ISBN 978-3-942391-28-3

23.09.2014 Nominierung zum Buchpreis HamburgLesen

Die Staatsbibliothek vergibt zum zweiten Mal den Preis für ein Buch, das sich in herausragender Weise mit dem Thema Hamburg befasst. Die Publikation „St. Katharinen. Die Hauptkirche und ihr Viertel – eine Wiederentdeckung“ (ELBE&FLUT Edition, Junius) ist für die Shortlist der sieben preiswürdigen Werke ausgewählt worden. Am 31. Oktober 2014 wird der Preisträger/die Preisträgerin bekannt gegeben.

www.hamburglesen.de

22.08.2014 HafenCity-Soccer-Cup 2014

Team EDEKA Böcker gewinnt den HafenCity-Soccer-Cup 2014
Team EDEKA Böcker gewinnt den HafenCity-Soccer-Cup 2014

Am 22. August wurde zum zweiten Mal der HafenCity-Soccer-Cup ausgetragen. In einem spannenden Finale hat es das Team von EDEKA Böcker geschafft, sich gegen die HafenCity Hamburg GmbH zu behaupten, und mit einem 1:0 nach Verlängerung den begehrten Pokal und den Titel 2014 gewonnen!

Weiterlesen …

01.08.2014 Sonderzug ins Wunderland – 125 Jahre Speicherstadt

Sonderzug ins Wunderland – 125 Jahre Speicherstadt
Sonderzug ins Wunderland –
125 Jahre Speicherstadt

In Kooperation mit Gerrit und Frederik Braun vom Miniatur Wunderland hat ELBE&FLUT vom führenden europäischen Modelleisenbahnhersteller Märklin eine limitierte Sonderedition anfertigen lassen. Anlass ist das 125-jährige Jubiläum der Speicherstadt im vergangenen Jahr. Bei dem exklusiven Modell handelt es sich um einen Kühlwaggon der Epoche VI, verfügbar in den Maßstäben H0, N und Z, mit einem Jubiläumsaufdruck, der eine einzigartige Perspektive auf Speicher und Fleete des historischen Lagerhausensembles zeigt.

Die Sonderanfertigungen sind für 23,90 Euro im Miniatur Wunderland erhältlich, mit und ohne den Jubiläumsband „125 Jahre Speicherstadt – Hamburgs faszinierendes Backsteindenkmal von der Kaiserzeit bis heute“ auch bei ELBE&FLUT (Anfragen gerne an post@euf.de).

01.08.2014 Blaue Lichterfahrt auf der CAP SAN DIEGO

Blaue Lichterfahrt auf der CAP SAN DIEGO
Blaue Lichterfahrt auf der CAP SAN DIEGO

Zur diesjährigen „Hamburg Cruise Days – Lichterfahrt zum Blue Port 2014“ bestritt die ELBE&FLUT-Crew mit familiärem Anhang auf der CAP SAN DIEGO einen traumhaften Dämmerungstörn mit anschließendem Feuerwerk über dem Hamburger Hafen.

Weiterlesen …

25.07.2014 Der Hamburger Jedermann

Zur diesjährigen Premiere des „Hamburger Jedermann“ hat ELBE&FLUT in Kooperation mit dem Theater in der Speicherstadt Kunden und Freunde begrüßen dürfen. In eindrucksvoller Kulisse am Fleet zwischen Backstein und Glasfassade erlebten wir jedermanns Tod und Teufel in grandioser Spiellaune. Ein unvergesslicher Theaterabend bei bestem Hamburger Wetter mit anschließend geselligem Beisammensein bei Wein und Brezen.

12.03.2014 Alte Speicher – Neue Marke!

Museumsbetreiber Henning Rademacher, Dr. Ralf Lange und Andy Lindemann (von links nach rechts) präsentieren das neu kreierte Signet.

Das Speicherstadtmuseum hat ein neues Logo! Museumsbetreiber Henning Rademacher, Dr. Ralf Lange und Andy Lindemann (von links nach rechts) präsentieren das neu kreierte Signet.

Die Wortmarke, aus einer serifenlosen Linear-Antiqua gesetzt, besteht ausschließlich aus Versalien. Die Sachlichkeit dieser Grotesk-Typografie korrespondiert hervorragend mit der Bildmarke des stark reduzierten und abstrahierten Speichergiebels der neogotischen Backsteinarchitektur. Das Logo ist zweifarbig, rot und schwarz.

www.speicherstadtmuseum.de

05.03.2014 Sportliche HafenCity

Sportliche HafenCity
Sportliche HafenCity –
Marc Sternberg zu Gast

In der Sendung „Betrifft Hamburg: HafenCity“ des Senders Hamburg 1 war im Studio Marc Sternberg zu Gast. Marc berichtete von den sozialen und sportlichen Aktivitäten von ELBE&FLUT und Marketing+Media Network rund um den Überseeboulevard HafenCity und stellte den HafenCity-Soccer-Cup vor.

Weitere Gäste in dieser Gesprächsrunde waren Prof. Dr. Hans-Jürgen Schulke (Dozent für Sport- und Eventmanagement), Christopher Graham (Gründer Skateboard e. V.) und Axel Gernert (Initiator HSH Nordbank Run).

www.hamburg1.de

29.10.2013 BILD des Tages

BILD des Tages

Anlässlich des Jubiläumstages „125 Jahre Speicherstadt“ am 29. Oktober 2013 stellte die BILD Zeitung Hamburg unser gleichnamiges Buch auf acht opulenten Sonderseiten mit Geschichten, Anekdoten und mehreren sehenswerten Bildern vor. In der Mitte der Sonderbeilage ist ein großes HafenCity- und Speicherstadt-Panorama von Michael Zapf zu bewundern.

Am 29. Oktober 1888 wurde die Speicherstadt von Kaiser Wilhelm II. feierlich eingeweiht. Der Festakt vollzog sich an der Brooksbrücke, an der ein Gedenkstein eingesetzt wurde und Kaiser Wilhelm II. symbolisch die Kelle schwang. Das originale Werkzeug dieser Handlung ist heute im Speicherstadtmuseum zu bewundern.

Weiterlesen …