Klassenerneuerung

Hamburgs schwimmendes Wahrzeichen, die CAP SAN DIEGO, befindet derzeit in Bremerhaven im Dock V der German Dry Docks GmbH zur turnusgemäßen „Klassenerneuerung“. Diese steht alle fünf Jahre an.

Unser Fotograf Jonas Wölk ist vor Ort und begleitet die Arbeiten am Museumsschiff fotografisch.

Während der rund dreiwöchigen Dockzeit vom 29. Februar bis zum 22. März 2016 gilt es für die Reparaturspezialisten, eine Liste von mehr als 200 Werftpunkten abzuarbeiten. Es müssen unter anderem Stahlflächen ersetzt, Tanks und Bilgen gereinigt, repariert und konserviert werden. Das Ladegeschirr wird in den beweglichen Teilen gewartet und getestet. Dasselbe gilt für die Rettungsboot-Davids und beide Gangways. Der gesamte Schiffsrumpf wird einer Dickenmessung unterzogen, um die Sicherheit des Schiffes auch weiterhin zu gewährleisten. Ein kompletter Neuanstrich unter- und oberhalb der Wasserlinie rundet die Überholung ab.

Zurück